Hautkrankheiten

Vereinbaren Sie online einen Arzttermin oder besuchen Sie eine Videosprechstunde

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers und bildet eine natürliche Barriere gegen Krankheitserreger. Auf Grund ihrer Größe ist die Haut sehr anfällig für Verletzungen bzw. Krankheiten und reagiert oft auf Reize von außen (wie Hitze, Kälte, Allergene, Krankheitserreger usw.), wodurch sich diverse Hautkrankheiten – sowohl schleichend als auch plötzlich – entwickeln können. Da die Symptome bzw. Beschwerden der Krankheiten oft äußerlich stark sichtbar und den Betroffenen deshalb unangenehm sind, bietet sich eine Online-Sprechstunde an, um das Haus nicht verlassen zu müssen und diskrete Hilfe von Fachärzten zu erhalten.

Welche Hautkrankheiten gibt es?

Zu den häufigsten Hautkrankheiten gehören:

  • Hautausschlag
  • Gürtelrose
  • Rosacea
  • Neurodermitis
  • Schuppenflechte
  • Nesselsucht
  • Krätze
  • Mallorca Akne
  • Akne
  • Fußpilz
  • Dornwarzen
  • Ekzeme
  • Vitiligo (Weißfleckenkrankheit)
  • Hautkrebs

Sie alle vereinen die vielfältigen Symptome, mit denen die Krankheiten häufig einhergehen. Die Haut reagiert oft mit Rötungen bzw. roten Flecken, Juckreiz, Pusteln, Quaddeln, Blasenbildung oder Schmerzen. Je nach Krankheitsbild und betroffener Körperregion können auch Entzündungen, z.B. an den Augen, entstehen oder es kommt zu einem Ausschlag, durch den sich die Haut in Schuppen schält.

Hautkrankheiten (Dermatosen) können an allen Körperteilen bzw. -regionen in unterschiedlich starker Ausprägung auftreten, also sowohl am Körper, als auch an den Händen, Füßen und im Gesicht. Ebenso können Hautkrankheiten vom Säugling bzw. Kind bis zu alten Menschen jeden betreffen. Die Schuppenflechte (Psoriasis) tritt beispielsweise bei Jugendlichen (Typ 1) sowie bei Erwachsenen zwischen 50 und 70 Jahren (Typ 2) auf. Hautkrankheiten werden in der Regel von Dermatologen (Hautärzten) behandelt – auch in unserer Online-Videosprechstunde. Hier finden Sie Dermatologen, die Ihnen online schnell und diskret bei der Linderung Ihrer Beschwerden via Videosprechstunde helfen können.

Sind Hautkrankheiten ansteckend?

Es gibt sowohl ansteckende als auch nicht ansteckende Hautkrankheiten. Während Neurodermitis und Akne beispielsweise nicht ansteckend sind, gehören vor allem Hautkrankheiten, welche durch Viren ausgelöst werden (wie Warzen, Herpes oder Gürtelrose) zu den sehr ansteckenden Hautkrankheiten. Umso sicherer ist es, mit einem Arzt via Online-Sprechstunde zu sprechen und somit keine Ansteckung anderer Patienten vor Ort in der Praxis zu riskieren.

Wie ein Online-Arzt bzw. eine Online-Ärztin helfen kann

Viele Hautkrankheiten äußern sich durch Hautausschläge und Juckreiz und die Symptome lassen sich je nach betroffener Hautpartie in der Öffentlichkeit oft schlecht verbergen, wodurch ein zusätzlicher psychischer Leidensdruck entsteht. Umso wichtiger ist es, den Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten in einer Videosprechstunde schnell auf den Grund zu gehen. Sie erhalten im ärztlichen Gespräch eine individuelle Beratung und können gegebenenfalls mit dem passenden Medikament schnell Abhilfe schaffen. Wie die Videosprechstunde und die Online-Terminvergabe funktionieren, erfahren Sie hier.
Empfohlene Fachrichtung: Dermatologie