Karpaltunnelsyndrom

Vereinbaren Sie online einen Arzttermin oder besuchen Sie eine Videosprechstunde

Als Karpaltunnel (oder Karpalkanal) wird der Raum zwischen dem Handwurzelknochen und dem darüber liegenden Karpalband bezeichnet, durch den u.a. der Medianus-Nerv verläuft, welcher für die Empfindungsfähigkeit des Daumens bzw. Zeigefingers sowie für die Steuerung bestimmter Hand- und Fingermuskeln zuständig ist. Wird der Mittelnerv (Nervus medianus) zu sehr beansprucht, wodurch die Nervenbahn zu eng wird bzw. sich der Druck auf den Nerv erhöht, bildet sich das sogenannte Karpaltunnelsyndrom aus. Je länger der Nerv durch den Druck beansprucht wird, desto höher ist die Chance, dass er auch dauerhaft geschädigt wird.
Die Symptome dieser Krankheit variieren je nach Stadium und Ausprägung des Syndroms. Zu Beginn gehören vor allem kurz auftretende schmerzende oder kribbelnde Finger zu den Hauptsymptomen, mitunter können diese Beschwerden bis in den Arm ausstrahlen. Je weiter das Karpaltunnelsyndrom fortgeschritten ist, desto häufiger treten die Beschwerden auf und desto schmerzhafter können sie sein. Dies kann bis zu einer durchgehenden Gefühllosigkeit einzelner Finger führen. Die Ursachen für das Karpaltunnelsyndrom sind vielfältig. Zu ihnen gehören beispielsweise eine Entzündung oder Verletzung des Handgelenks (z.B. durch einen Bruch) oder bestimmte Krankheiten, welche die Schwellung des Sehnengleitgewebes begünstigen (z.B. Gicht). Zudem gibt es eine Reihe von Risikofaktoren, welche die Ausbildung der Symptome begünstigen. Hierzu zählen Übergewicht, Rauchen, eine Schwangerschaft, Diabetes Typ 1 (Zuckerkrankheit), die Wechseljahre oder auch eine längere Behandlung mit Kortison.

Wie ein Online-Arzt bzw. eine Online-Ärztin helfen kann

In einer Videosprechstunde können Sie Ihre Symptome und Schmerzen mit einem Facharzt bzw. einer Fachärztin besprechen und entscheiden, welche Schritte zur Behandlung notwendig sind. Außerdem kann Ihnen eine Krankschreibung ausgestellt werden, wenn die Symptome Sie in Ihrer täglichen Arbeit bzw. beim Ausüben Ihres Berufs beinträchtigen. Auch die Vereinbarung eines Termins zur persönlichen Vorstellung in der Praxis kann vereinbart werden. Wie die Online-Terminvergabe bzw. die Buchung einer Videosprechstunde funktioniert, erfahren Sie hier.
Empfohlene Fachrichtung: Allgemeinmedizin